Zum Hauptinhalt springen
Neue Perspektiven entdecken

Herkules spielt mit

Geduldig, bunt und kinderlieb – dabei im Kern zäh und unverwüstlich … das ist Herkules.
Bei Herkules steckt in jeder Seillitze ein harter Kern: Stahldraht – für optimalen Schutz gegen Vandalismus und eine hohe Festigkeit. Gleichzeitig macht er das Seil formstabil und biegesteif, so dass es einer Netzstruktur durch seine Eigenspannung Halt gibt. Dadurch bietet Herkules immer einen gut einschätzbaren Widerstand beim Herumklettern. Das gibt Sicherheit! Jede Litze ist straff umschlossen von einer textilen Ummantelung für beste Griffigkeit und minimale Verletzungsgefahr. So ist Herkules zum tragenden Konstruktionsbaustein einer riesigen Vielzahl von Spielgeräten geworden. Gleistein Ropes tritt mit komplettem Angebot, viele Jahrzehnte langer Erfahrung und großer Begeisterung für den verspieltesten aller Tauwerkmärkte an!

Konstruktionen

Sechs Herzen und eine Seele

Sechs Litzen umschließen eine stabilisierende Einlage aus Textilfasern oder Draht. So entsteht ein gleichmäßig runder und äußerst formstabiler Seilkörper mit griffig gerippter Oberfläche. Herkules 6S hat eine sehr geringe Dehnung und ermöglicht anspruchsvolle Raumkonstruktionen, bei denen die Kreuzpunkte durch ein zusätzliches Verbindungselement ausgestaltet sind.

Herkules 6

Vier gewinnt

Vier Litzen mit stärkerer Drehung sorgen für eine knubbelige Oberfläche und die Anmutung eines klassisch gedrehten Seils. Die Drahtkerne bringen Festigkeit und Formstabilität. Seine entscheidenden Vorzüge spielt Herkules 4S bei der Weiterverarbeitung aus: Es lässt sich mittig teilen und ermöglicht damit gesteckte Konstruktionen ohne zusätzliche Verbindungsbeschläge.

Herkules 4

Einfach eine runde Sache

Eine Stahldrahtlitze textil umflochten, in Farbe und Material genau passend abgestimmt auf seine großen Geschwister: Herkules 1S ergänzt die bewährten Produktlinien Herkules 6S und 4S als widerstandsfähiges Material zum Betakeln von Endabschlüssen und Verbindungsbereichen.

Herkules 1

Ummantelungen, Rohstoffe, Farben

Erst die Chemiefaserummantelung macht Herkules zu Herkules!

Sie nimmt den Drahtkernen die Härte, macht die Seiloberfläche griffig und reduziert die Verletzungsgefahr drastisch. Dabei wirkt der Schutz in zwei Richtungen: Einerseits verhindert die Ummantelung das Austreten gefährlicher Einzeldrähte und verringert das Risiko eines schmerzhaften Einklemmens von Fingern und Haut. Andererseits bewahrt sie die Drahtlitzen vor Reibung aneinander und an harten Gegenständen. Dadurch brechen die Drähte erst gar nicht.

HerkulesTauwerk hat deshalb eine höhere Lebensdauer als reine Drahtseile.

Je nachdem, welchen Beanspruchungen das Seil standhalten muss, bietet schon die einfache Umlegung ausreichend Schutz. Die Umflechtung der Drahtlitzen bringt mehr Abriebbeständigkeit und eine rauere Seiloberfläche. Beide Techniken lassen sich durch eine zusätzliche Verklebung zwischen Drahtlitzen und Textilfasern optimieren. Sie verhindert, dass die Ummantelung zerfällt oder fusselt, wenn sie durch mechanische Belastungen oder Vandalismus partiell beschädigt ist.

Umflochten und verklebt:

Exzellente Abriebbeständigkeit, raue Oberfläche, fester Halt der Ummantelung auch bei punktueller Beschädigung

Umflochten

Exzellente Abriebbeständigkeit, raue Oberfläche 

Umlegt und verklebt

Sehr gute Abriebbeständigkeit, geglättete, dennoch griffige Oberfläche, fester Halt der Ummantelung auch bei partieller Beschädigung

Umlegt

Sehr gute Abriebbeständigkeit, geglättete, dennoch griffige Oberfläche

Vom Naturlook bis zur Neonoptik: Sein äußeres Erscheinungsbild erhält Herkules Tauwerk durch die textile Ummantelung aus hochfesten Fasern.

Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt!

Gleistein bietet die Auswahl zwischen preisgünstigem hochfestem Polypropylen Multifil, bestbewährtem Polyamid und der nochmals abrieb- und witterungsbeständigeren Polyesterfaser. Alle Qualitäten gibt es in vielen unterschiedlichen Farben. Eine Gleistein-Spezialität stellt das speziell verarbeitete Hempex dar, wollig ausgesponnenes Polypropylen im Naturton, das sich von Hanf kaum unterscheiden lässt – einmal abgesehen davon, dass es nicht verrottet.


Unsere Seile


Anwendung Herkules

Prüflabor

Immer geprüfte Sicherheit

Katalog Spielplatz

Alle Informationen versammelt